Geschichte


Bildersuche einblenden


Der Betrieb wurde am 2. Oktober 1932 von Otto Weymann in Waldeck am Edersee gegründet. 1934 folgte der Umzug nach Kassel. In 1944 ereilte meinen Großvater das gleiche Schicksal, wie viele andere Kasseler Geschäftsleute: Werkstatt und Laden brannten vollkommen aus.

In 1945 wurde von meinen Großeltern gemeinsam das Haus in Fuldatal Simmershausen gebaut. in der neu eingerichteten Schmiede wurden Kupfergeräte, Taufbecken, Geländer hauptsächlich für kirchliche oder öffentliche Auftraggeber hergestellt. Schmuck wurde nur in kleinen Auflagen gefertigt.

In den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde durch den kreativen Einfluß der Schwiegertochter die Schmuckproduktion angekurbelt. Gemeinsam bauten meine Eltern Irene und  Otto Weymann junior die Werkstatt zu einen bundesweit agierenden Unternehmen aus. Der Fokus lag damals schon auf handwerklich gestaltetem Silberschmuck.

1990 trat ich die Nachfolge an und begann meine Ausbildung in Kassel und in Worms am Rhein. Nach meiner Gesellenzeit in Düsseldorf und zweijähriger Meisterausbildung an der Fachschule für Gestaltung in Essen kehrte ich 1998 in mein Elternhaus zurück. Seit dem Jahr 2000 führe ich den Betrieb.

Heute erleben unsere Kunden uns als einen kreativen Betrieb in dem Handwerk erfahrbar ist. Die individuelle Anfertigung ist unsere Stärke.